“Studiengruppe Japan” und Konzerte 2019 der Reimers-Stiftung Bad Homburg

“Henry Ford hat bestimmt, wie die Menschen arbeiten, Toyota hat bestimmt, wie die Menschen leben.” Ein Satz, der uns vierzehn Zuhörer zum Schmunzeln bringt. Es ist der zweite Tag des diesjährigen Treffens der Studiengruppe Japan der Werner-Reimers-Stiftung in Bad Homburg. Wir sitzen in der wunderschönen Villa des verstorbenen Industriellen Reimers, der eine Stiftung hinterlassen hat…

Nachruf für Donald Keene

Gerade hatten wir die Tsunami-/Fukushima-Katastrophe im Jahr 2011 hinter uns, da las ich, dass Donald Keene Japaner geworden sei. Donald Keene war Japanologen meiner Generation ein Begriff: DER große lebende Kenner japanischer Literatur, Übersetzer, Freund der japanischen Schriftsteller dieser Zeit. Er hatte das Genji Monogatari als junger Mann gelesen, und beschlossen, es einmal im Originaltext…

Wechsel in der Geschäftsstelle

Der Vorstand der Verbandes der deutsch-Japanischen Gesellschaften hat heute folgendes Schreiben an die Mitgliedsgesellschaften gerichtet: Liebe Mitglieder und Freunde,es gilt, Ihnen allen einen bedeutenden Einschnitt für die Arbeit des Verbandes der Deutsch-Japanischen Gesellschaften zu vermelden. Die Stelle der Assistenz des Vorstands war seit 2015 durch Frau Rie Suzuki-Fastabend besetzt. Sie ist mit dem 1. Februar…

Interview mit VDJG-Präsident Stanzel im Hessischen Rundfunk

Liebe Freunde, “Japan kommt da aber sehr gut weg!” sagte eine Freundin, nachdem sie mich auf hr2 gehört hatte. Hmm…, fand ich eigentlich nicht unbedingt. Ist ja aber nun mal meine zweite Heimat, antwortete ich ihr. Also, wer’s gerne hören möchte, ca. Minuten 32-39, den Rest kann man getrost weglassen:https://www.hr2.de/programm/podcasts/doppelkopf/der-botschafter-a-d-volker-stanzel-spricht-u-a-ueber-seine-zeit-in-peking-und-tokio,podcast-episode-41390.html Viele Grüße,Volker Stanzel