Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DJG Baden-Württemberg: DAS KOPFKISSENBUCH (MAKURA NO SōSHI – 枕の草子) DER HOFDAME SEI SHōNAGON 清 少納言

14. Juni, 19:00

Vor tausend Jahren schenkt die japanische Kaiserin Teishi (Fujiwara no Sadako) ihrer Hofdame Sei Shōnagon ein dickes Bündel hochwertigen chinesischen Papiers, und die literarisch hochgebildete, kluge junge Frau nutzt es für eine Art Tagebuch. „Ihrem Pinsel folgend“ (zuihitsu) berichtet sie in loser Reihenfolge und in den unterschiedlichsten Textformaten vom Leben am Kaiserhof: Alltag und Feste, private Liebeleien und offizielle Begegnungen, Anekdoten und Biographisches lassen in Skizzen, Essays und Aufzählungen die „Goldene Zeit“ der Heian-Periode (794-1185) vor uns entstehen.

—————————————————————————————————————————————————————–
Zur Referentin: Frau Dr. Inga Streb studierte Japanologie, Sinologie und Japanische Volkskunst und promovierte an der Ruhr-Universität Bochum unter Prof. Dr. Bruno Lewin. Sie lebte und arbeitete viele Jahre in Japan, publiziert und spricht zu japanspezifischen Themen.

Eintritt frei, Spenden werden erbeten

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bürgerzentrum Stuttgart-West
Bebelstrasse 22
Stuttgart, Baden-Württemberg 70193 Deutschland
+ Google Karte
Website:
japan-in-baden-wuerttemberg.de

Kommentar hinterlassen | コメントする

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.