Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DJG Baden-Württemberg – Film “Pacific War – der Krieg geht weiter“

Juni 10 @ 19:00 - 21:00

Filmvorführung (ZDF-History) Pacific War – der Krieg geht weiter
Mit Expertengespräch Takuma Melber, Universität Heidelberg

  • Datum:             Samstag, 10. Juni 2017 um 19:00 Uhr
  • Ort:                  Bürgerräume Stuttgart- West, Bebelstr. 22, 70193 Stuttgart
  • Veranstalter:    Deutsch-Japanische Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.
  • Eintrittspreis:   frei, Spenden erbeten

2015 wurde in ganz Europa im Rahmen diverser Gedenkveranstaltungen an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert: 70 Jahre zuvor war am 8. Mai 1945 die deutsche Kapitulation in Kraft getreten, womit das Kriegstreiben auf den europäischen Schlachtfeldern zu einem Ende gefunden hatte. Der Zweite Weltkrieg war zu Ende – allerdings nur in Europa. Denn im asiatisch-pazifischen Raum dauerte der Kampf zwischen Amerikanern und Japanern weiter an. Erst nach den beiden Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki im August 1945 wurden auch in Asien die Kampfhandlungen eingestellt. Mit der kurz darauffolgenden Kapitulation Japans war der Zweite Weltkrieg tatsächlich beendet.

Im Rahmen der Reihe „History“ strahlte das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) die Dokumentation „Pacific War – der Krieg geht weiter“ im Sommer 2015 aus. Es handelte sich dabei um die erste umfassende Eigenproduktion der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte zum Pazifikkrieg – produziert mit dem Ziel, 70 Jahre nach Kriegsende auch hierzulande das Verständnis für den Zweiten Weltkrieg als einen globalen Konflikt zu stärken.

Nach der Filmvorführung der knapp 45-minütigen Dokumentation „Pacific War – der Krieg geht weiter“ wird der deutsch-japanische Historiker Takuma Melber Einblicke zum Zweiten Weltkrieg in Asien sowie Hintergrundinformationen zum Film geben. Als wissenschaftlicher Fachberater war der im württembergischen Schwäbisch Hall geborene Japanhistoriker an der Produktion der vom ZDF in Auftrag gegebenen TV-Produktion beteiligt. Melber lehrt am Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Global Context“ der Universität Heidelberg und ist Autor des Buchs „Pearl Harbor – Japans Angriff und der Kriegseintritt der USA“ (C.H. BECK, 2016).

Eingeladen sind alle die sich für Japan interessieren.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten
Veranstalter: DJG Baden-Württemberg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen.

Details

Datum:
Juni 10
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

DJG Baden-Württemberg
Webseite:
www.djg-bw.de

Veranstaltungsort

Bürgerräume Stuttgart- West
Bebelstr. 22
Stuttgart , 70193
+ Google Karte