Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DJG in Bayern – Spielfilm „Die birmanische Harfe“

30. November 2018, 19:00 bis 21:00

Die birmanische Harfe / ビルマの竪琴
Japanischer Spielfilm

Regie: Kon Ichikawa
Buch: Michio Takeyama (novel), Natto Wada
Darsteller: Koji Ishizaka, Kiichi Nakai, Takuzô Kawatani
Spieldauer: 116 Minuten
Herstellungsjahr: 1985
Sprache: Japanisch mit deutschen Untertiteln

Im Sommer 1945 befindet sich eine Gruppe von japanischen Soldaten auf der Flucht von Birma nach Thailand. Die Vorhut bildet Mizushima, der ausgezeichnet birmanische Harfe spielt und im Gewand der Einheimischen mit vereinbarten Melodien seinen Kameraden den Weg weist. Nach Ende des Krieges gerät er in blutige Kämpfe und gilt als vermisst. Doch er lebt und beschreitet fortan einen Weg als buddhistischer Mönch, bekehrt durch den schmerzvollen Anblick der Toten, die der Krieg gefordert hat.

Es handelt sich hier um ein 1985 in Farbe gedrehtes Remake, das Regisseur Kon Ishikawa von seinem eigenen s/w-Klassiker aus dem Jahre 1956 gedreht hat. Ein Meisterwerk!

 

Zeit: Freitag, 30. November 2018, 19.00 Uhr
Ort: Carl-Amery-Saal der Münchner Stadtbibliothek am
Gasteig, Rosenheimer Str. 5, München
Eintritt: frei, kostenlose Tickets gibt es ab dem 23.11.2018
bei München Ticket
Veranstalter: DJG in Bayern und Münchner Stadtbibliothek mit
Unterstützung des Japanischen Kulturinstituts Köln

Details

Datum:
30. November 2018
Zeit:
19:00 bis 21:00

Veranstalter

DJG in Bayern

Veranstaltungsort

Carl-Amery-Saal der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig
Rosenheimer Str. 5
München,
+ Google Karte

Kommentar hinterlassen | コメントする

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.