Neuer Präsident des VJDG, Herr Higashihara

Liebe Freunde, der Nachfolger Herrn Komoris als Präsident unseres Partnerverbandes, des VJDG, Herr Toshiaki Higashihara, hat das Glückwunschschreiben des Vorstands des VDJG wie beigefügt beantwortet. Zugleich hat uns Herr Komori die beigefügten Abschiedsworte übermittelt. Mit besten Grüßen Ihr Volker Stanzel [Anlagen] Antrittsschreiben Higashihara Dankesschreiben Komori Schriftverkehr japanisch

Pressemeldung der Botschaft von Japan

Film zu Bruno Taut, Architekturpionier

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Botschaft Tokyo hat anlässlich des 160-jährigen Jubiläums der deutsch-japanischen Beziehungen im Jahr 2021 einen Film zu dem Japan-Aufenthalt des deutschen Architekten Bruno Taut und seiner Frau in Takasaki zwischen 1934 und 1936 in Auftrag gegeben. Der Film wurde am 12.05. in der Tempelanlage in Takasaki, in der das Ehepaar Taut wohnte, zum ersten Mal öffentlich gezeigt, in Anwesenheit des deutschen Botschafters Dr. Clemens von Goetze.…

Tokio bebt

Liebe Freunde, in der ZDF-Mediathek läuft zur Zeit ein französisch-japanischer Spielfilm zu den Ereignissen am 11. März 2011 aus der Perspektive einer in Tokio arbeitenden Französin. Der Film ist keiner, der vor Spannung zum Fingernägelknabbern führt, aber er fasst die tragische Entwicklung der Dreifachkatastrophe in ihren Auswirkungen aus Japaner wie auf Ausländer sensibel und bewegend…

Jahrestagung 2022 in Frankfurt

Frankfurt am Main.  Die Jahrestagung des Verbands Deutsch-Japanischer Gesellschaften e.V. fand vom 27.5. und 28.5. in Frankfurt am Main statt.  Durch die 60 Teilnehmer waren 35 der 49 Mitgliedsgesellschaften vertreten.  Die Vorstände Dr. Stanzel, Hr. Meyer, Dr. Moser und Dr. Münch wurden einstimmig wiedergewählt.  Hr. Beiter schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus.  An…

4. Ausstellung „Ikebana-Kalligraphie-Keramik“ Kulturhaus Villa Berberich Bad Säckingen Dynamische Kalligraphien und vielseitige Keramik

05.07.2022 BADISCHE ZEITUNG Roswitha Frey Die Kultur Redakteure Roswitha Frey und Jürgen Scharf haben von Ihrem Beuch der Ausstellung den folgenden Bericht für die Badische Zeitung und den Südkurier verfasst, der im Folgenden zitiert wird. „Eine Ausstellung in der Villa Berberich in Bad Säckingen zeigt traditionelle japanische Kunstfor-men / Auch Ikebana oder Origami zählen dazu…